Welche Strümpfe oder Strumpfhosen können wann getragen werden?


Feinstrumpfwaren können jederzeit getragen werden - Sommer wie Winter. Es kommt dabei hauptsächlich auf den eigenen persönlichen Geschmack und die sonstige Kleidung an. Zu einem gepflegten und eleganten Aussehen gehören Feinstrümpfe einfach dazu.


Feinstrumpfhosen

Wenn es etwas kühler ist oder der Rock etwas kürzer, dann sind Strumpfhosen genau richtig. Auch im Sommer ist man mit einer sehr zarten Feinstrumpfhose bis maximal 15 Den immer richtig angezogen.


Halterlose

An wärmeren Tagen bevorzugen viele Frauen Halterlose, weil sie luftiger sind. In Kombination mit kurzen Röcken kommen sie aber seltener zum Einsatz, weil es vielen Frauen scheinbar unangenehm ist, wenn das Strumpfband bei Hinsetzen sichtbar werden könnte. Dabei haben Halterlose gegenüber einer Strumpfhose einige Vorteile, z.B. sie sind schnell an- und auszuziehen. Oder wenn ein Strumpf kaputt ist, braucht nur dieser ausgetauscht zu werden.


Strapsstrümpfe

Hier gilt das gleiche wie bei Halterlosen. Allerdings gibt es viele Frauen, die den Silikonstreifen nicht trauen und deshalb lieber zum Strapsstrumpf greifen. Hinzu kommt das besonders sexy Tragegefühl. Nachteilig sind die Strumpfbänder, die sich unter enger Kleidung abzeichnen können. Nicht zu verachten ist außerdem die generelle Wirkung auf das männliche Geschlecht.


Kniestrümpfe und Söckchen

In Kombination mit langen Hosen oder entsprechend langen Röcken sind Kniestrümpfe und Söckchen angesagt, denn wer möchte sich schon gerne Blasen laufen? Auch hier gibt es besonders schöne Modelle, die sich sehr gut tragen lassen und keine sichtbare Spitzenverstärkung haben.

Welche Feinstrümpfe oder Feinstrumpfhosen werden wann getragen?

Tipps und Infos

Was wird wann getragen ...

© www.strumpfhosen-strümpfe.de          

 

Gerbe Strumpfhosen Ständer