Tipps für Kniestrümpfe und Söckchen


Bündchen bei Kniestrümpfen

Breit, weich und dehnbar sollten sie sein. Nur dann ist ein hoher Tragekomfort gewährleistet. Es sollte direkt bis unter die Kniekehle reichen und nicht rutschen.

Bei einem guten Bündchen sind die Lycra-Fäden gleichmäßig über die gesamte Breite verteilt. Es bringt also nichts, wenn das Bündchen zwar fünf cm breit ist, die Gummifäden sich aber auf einen schmalen Streifen konzentrieren. So ein Bündchen wird zwar halten, aber auch drücken.


Bündchen bei Söckchen

Hier gilt im Prinzip das gleiche. Wegen der Optik sollten die Bündchen aber maximal 3-4 cm breit sein. Ansonsten gilt immer wieder: breit, weich und dehnbar ...


Einheitsgrößen

Wegen der undefinierbaren Länge sollten Einheitsgrößen vermieden werden.

Tipps für Kniestrümpfe und Söckchen

Tipps und Infos

Allg. Tipps für gute Kniestrümpfe und Söckchen ...

© www.strumpfhosen-strümpfe.de          

 

Gerbe Kniestrumpf