[ A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z ]

[S]

 

Sandalett-Ferse

Ferse mit gleicher Transparenz wie das Beinmaterial. Einfache, nicht vorgeformte Modelle und Modelle ohne eingestrickte Ferse haben immer eine Sandalettferse.

Sandalett-Spitze

Im Gegensatz zum Begriff "Sandalett-Ferse" wird dieser Begriff fast nie verwendet. Bezeichnend wäre er jedoch für eine Spitzenverstärkung, die ähnlich transparent wie das Beinmaterial ist.

Satin Sheers

Ein mit glänzendem Polyamid umwundener LYCRA®-Faden wird im Wechsel mit einem Polyamid-Faden ohne LYCRA®-Kern verstrickt. Das Ergebnis ist ein hochglänzendes, luxuriös wirkendes Material. Standard Satin Sheers Modelle haben eine seidig glänzende, relativ dichte Optik. Transparente Satin Sheers Modelle sind dagegen hochglänzend und haben ein sehr feines Maschenbild.

Seidenstrumpf

In den 20er Jahren wurden die ersten Feinstrümpfe aus Seide hergestellt. Sie waren in Bezug auf Tragekomfort und Optik den heutigen, modernen Produkten aber weitaus unterlegen. Seidenstrümpfe sind heute nur noch sehr selten erhältlich.

Spitze

An der Fußspitze wird jeder Strumpf mittels einer Kettel- oder Rosso-Naht verschlossen. Die Spitze kann verstärkt oder unverstärkt gearbeitet sein (siehe Ferse) bzw. unverstärkt, mit einem dichteren Streifen zur Maschensicherung.

Spitzenflachnaht

Im Gegensatz zur einfachen Rosso-Naht, wird die Fußspitze mit einer flachen Naht zusammen genäht. Diese drückt selbst in engen Schuhen nicht. Leider wird diese Naht relativ selten verwendet.

Spitzenverstärkung

Bedingt durch ungepflegte Fußnägel ist eine Strumpfhose an der Spitze besonders gefährdet. Eine spezielle Stricktechnik sorgt dafür, dass möglichst keine Laufmaschen entstehen. Von der Optik her ist eine transparente Spitzenverstärkung ideal. Gerade in Sandaletten ist eine hohe Transparenz sinnvoll.

Stay-Up

Halterloser Strumpf.

Straps - Strapse

Strumpfhalter mit Metall- oder Kunststoff-Clips zum befestigen von beinlangen Strümpfen.

Strapsstrumpf

Ein langer Strumpf, der mit einem Strumpfhalter gehalten wird. Dieser Strumpf hält nicht von allein. Strapse und Strapsstrumpf sind eine sexy Alternative zum halterlosen Strumpf.

Strapsstrumpfhose

Wem die Optik von Strapsstrümpfen und Strumpfhaltern gefällt, die Handhabung mit Haken und Ösen aber zu umständlich ist bzw. sehr enge Kleidung trägt, für den ist die Strapsstrumpfhose eine sinnvolle Wahl. Die Strümpfe sind fest mit den Strumpfhaltern vernäht, die wiederum am Bündchen befestigt sind. Eine Strapsstrumpfhose hat meist einen hohen Tragekomfort.

Stretchstrumpfhose

Leichte Sommer-Strumpfhose, die sehr transparent und leicht glänzend ist. Das Material ist allerdings entgegen der Bezeichnung nicht sehr elastisch und sorgt somit für eine leicht pludrige Optik. (siehe Voile)

Stützstrumpfhose

Bei stehenden und sitzenden Tätigkeiten kann es leicht zu geschwollenen Beinen kommen. Eine Stützstrumpfhose massiert und stützt die Beine und sorgt mit ihrem Druck für einen verbesserten Rücktransport des Blutes in den inneren Beinvenen. Stützstrumpfhosen werden mit verschiedenen Kompressionsklassen hergestellt. (siehe Kompressionswert)

 

 

Der Begriff LYCRA® Satin Sheers ist eine eingetragene Marke von INVISTA

 

 

Strapse, Spitze, Stay-Up, Satin Sheers

Tipps und Infos

Ausführliches Lexikon zum Thema Feinstrumpfwaren ...

S

© www.strumpfhosen-strümpfe.de          

 

Gerbe Strumpfhosen Ständer