Feinstrumpfhosen im Sommer


Es gibt viele Frauen, die generell auf nackte Beine stehen. Es gibt auch Mode-Gurus und -Journalisten, die gerne die These vertreten, dass ein im Zehenbereich offener Schuh generell ohne Strümpfe zu tragen ist. Ganz gleich, wie kalt es ist oder wie die Füße aussehen.

Die sinnvollere und optisch ansprechendere Alternative stellen die hauchzarten Sommerstrumpfhosen dar. Sie sind fast unsichtbar, geben den Beinen aber dennoch ein gepflegtes Aussehen. Sie sind meist mit einer unsichtbaren Spitzenverstärkung ausgestattet. Der Natural-Look ist somit gewährleistet, nur eben mit dem Vorteil einer optimierten Ausstrahlung. Gerade im Business Bereich ist eine entsprechende Strumpfhose absolut von Vorteil.

Wer jetzt meint, dass so eine Strumpfhose bei höheren Temperaturen doch stören muss, der irrt. Durch das besonders leichte Material sind diese Strumpfhosen so gut wie gar nicht auf der Haut zu spüren.


« Farben und ihre Wirkung | Halterlose, mehr als eine sexy Alternative »

 

 

Feinstrumpfhosen im Sommer

Tipps und Infos

Allgemeine Tipps und Hinweise zu Feinstrumpfwaren.

Feinstrumpfhosen im Sommer ...

© www.strumpfhosen-strümpfe.de          

 

Gerbe Strumpfhosen Ständer